Kategorie: Retro-Reviews

10. April 2017 / / Retro-Reviews

Ich lie­be Renn­spie­le an der Kon­so­le. Für mich ist es das bes­te Gen­re an so einem Gerät. Es gibt kei­ne umständ­li­che “Hand­a­kro­ba­tik” und es bedarf kaum Übung, um mit der Steue­rung zurecht zu kom­men. Aus die­sem Grund habe ich mich für mei­nen neu­en Bei­trag mal wie­der für ein Renn­spiel ent­schie­den. Da ich damals mein ers­tes Renn­spie­l­er­leb­nis mit dem Spiel Road Rash auf der Play­sta­ti­on 1 hat­te (Bei­trag dazu hier: Road Rash — Mit flie­gen­den Knüp­peln ins Ziel!) und ich schon ewig nicht mehr an der PS1 gezockt habe, soll­te es eins auf die­ser Kon­so­le sein. Also gehen wir zurück ins Jahr 1995. Oder soll­te ich bes­ser sagen: Auf ins Jahr 2052?
Bei­trag lesen WipEout — Ein Bli­ck ins Jahr 2052

12. Februar 2017 / / Retro-Reviews

*Poe­sie an* Es war ein­mal ein klei­ner Klemp­ner, man könn­te mei­nen er wär’ schon Rent­ner. Schon seit vie­len Jah­ren ist er bestrebt, die Prin­zes­sin zu ret­ten, wahr­li­ch ein Gerät. Das Aben­teu­er fin­det aber nie ein Ende, sie fällt pau­sen­los in Bow­sers Hän­de. Der will die Prin­zes­sin so gern zur Frau, doch Mario fin­det dies unter aller Sau. Drum rennt er von Welt zu Welt, um end­li­ch zu sein, ihr toll­küh­ner Held.

Wir schau­en uns jetzt sein Aben­teu­er an und als Ers­tes ist nun Super Mario Bros. 1 dran. *Poe­sie aus*

Bei­trag lesen Super Mario Bros. 1 — Eine Hass­lie­be

23. Januar 2017 / / Retro-Reviews

Hier spricht Euer Pre­si­den­te! Nach 15 Stun­den Amts­zeit muss ich nun mein Urteil abge­ben. Es war nicht immer ein­fach mit Euch. Es gab vie­le Höhen und Tie­fen wäh­rend mei­ner Amts­zeit. Eini­ge unse­rer Mit­men­schen haben stets gegen den Wohl­stand und gegen die Frei­heit gekämpft. Aber ich möch­te nicht unge­recht sein! Ihr wart mir immer ein treu­es Volk, auch wenn eini­ge von Euch mei­ne her­zens­gu­ten Taten nicht geschätzt haben. Aber jeder macht mal einen Feh­ler. Ich ver­zei­he euch! Nichts­des­to­trotz möch­te ich erläu­tern, wel­che Miss­stän­de mir wäh­rend mei­ner Amts­zeit auf­ge­fal­len sind, aber auch wel­ch wert­vol­le Arbeit ihr, mei­ne lie­ben com­pañe­ros, für unser Land geleis­tet habt!”

Bei­trag lesen Tro­pi­co: Para­di­se Island — Nach 15 Stun­den Amts­zeit

3. Dezember 2016 / / Retro-Reviews

Mei­ne upge­gra­de­te (gibt’s das Wort?) Ami­ga 500 steht nun schon eini­ge Zeit hier auf mei­nem Couch­ti­sch her­um. Und jetzt habe ich end­li­ch die Zeit gefun­den ein Spiel dar­auf zu tes­ten. Die Sied­ler aus dem Jah­re 1993 soll­te es sein. Ganz unbe­kannt ist mir das Spiel­prin­zip natür­li­ch nicht. Eini­ge Nach­fol­ger, wie z.B. Die Sied­ler II — Die nächs­te Gene­ra­ti­on oder Die Sied­ler 7, habe ich auch schon ein­mal pro­biert. Es ist aber schon ein biss­chen her und dar­um war der Ein­stieg gar nicht so ein­fach. Aber seht selbst …

Bei­trag lesen Die Sied­ler (1993) — Der ers­te Kon­takt

28. Oktober 2016 / / Retro-Reviews

Ich habe damals schon so eini­ge Spie­le aus dem Gen­re Jump ‘n Run gespielt. Haupt­säch­li­ch aber nur in 2D, wie z.B. Super Mario World oder Disney’s Alad­din auf dem SNES. Von Super Mario 64 war ich aller­dings total genervt. Schuld war die 3D-Gra­fik. Die Kame­ra hat ein­fach immer gemacht, was sie woll­te. Dadurch war geziel­tes Sprin­gen fast gar nicht mög­li­ch. Heu­te wage ich mich wie­der ein­mal an so ein Jump ‘n Run-Titel, genau­er gesagt an Ray­man 2: The Great Escape, der ers­te Ray­man-Teil in 3D aus dem Jah­re ’99. Ich bin gespannt, ob mich die­ses Spiel über­zeu­gen kann oder ob es mich in den Wahn­sinn trei­ben wird. Wir wer­den sehen …

Bei­trag lesen Ray­man 2: The Great Escape (<span class=“caps”>PC</span>) — Der 3D-Wahn­sinn

6. Oktober 2016 / / Retro-Reviews

Städ­te­bau­si­mu­la­tio­nen: Nie zufrie­den und stän­dig wie­der von vor­ne anfan­gen. Als Kind war einem das gar nicht so wich­tig die per­fek­te Stadt zu bau­en, man hat sich eher nur das Gesche­hen ange­schaut. Doch je älter man wird, umso per­fek­tio­nis­ti­scher wird man. Bis irgend­wann vor lau­ter Frus­tra­ti­on kei­ne Moti­va­ti­on mehr da ist und das Spiel wie­der genervt aus­schal­tet wird. Aber irgend­wann packt einen doch wie­der das Pla­nungs­fie­ber. So wie bei mir. Ich habe mich mal wie­der in die wahn­sin­ni­ge Welt der Städ­te­pla­nung bege­ben. Dafür bin ich zurück in das Jahr 1989 gegan­gen, als das ers­te Mal ein Stadt­si­mu­la­tor namens SimCi­ty auf­tauch­te.

Bei­trag lesen SimCi­ty — Der Grund­stein der Städ­te­bau­si­mu­la­ti­on

2. Oktober 2016 / / Retro-Reviews

Iiihh! Über­all Amei­sen! Wenn ihr das hört, dann hat ent­we­der jemand eine Amei­sen­pla­ge in sei­nem Gar­ten oder er spielt gera­de das Simu­la­ti­ons­spiel Sim Ant von Maxis aus dem Jah­re 1991. Wobei die Bezeich­nung “Spiel” ja laut Maxis fal­sch ist. Sie ver­glei­chen ihr Spiel auf­grund der Viel­sei­tig­keit eher mit einem Spiel­zeug, einem soge­nann­ten “Soft­ware Toy”. Ich habe vor kur­zem bei Ebay Sim Ant als Big­box-Vari­an­te von Soft­Pri­ce erstan­den. Aber nicht weil ich das Spiel mal irgend­wo gespielt hat­te und es so super fand, son­dern weil ich mei­ne Maxis/EA-Sammlung von alten Spie­len ver­grö­ßern woll­te. Ich hab das Spiel vor­her noch nir­gends gese­hen und hat­te jetzt auch echt kei­nen Plan was mich da erwar­tet (außer irgend­was mit Amei­sen). Wie viel­sei­tig es denn wirk­li­ch ist und ob es mehr ver­spricht als das Titel­bild ver­mu­ten lässt, das gucken wir uns jetzt an!

Bei­trag lesen Sim Ant — Das “Soft­ware Toy”

7. September 2016 / / Retro-Reviews

Anläss­li­ch der bal­di­gen Ver­öf­fent­li­chung der neu­en Hoch­haus-Simu­la­ti­on Pro­ject Highri­se (Release: 08.09.2016), habe ich mal das Spiel Sim Tower aus dem Schrank gekramt. Und da schau her! Das Spiel ist mitt­ler­wei­le über 20 Jah­re alt! Und das schreit natür­li­ch nach alter Hard­ware. Die hat­te ich bis vor Kur­zem noch nicht und der Ver­su­ch mit einer vir­tu­el­len Maschine schei­ter­te. Also blieb das Spiel erst ein­mal unge­spielt im Schrank ste­hen und war somit wie­der ver­ges­sen. Aber nun ist end­li­ch der Tag gekom­men, an dem ich die­sen Simu­la­ti­ons-Wahn­sinn aus­pro­bie­ren darf! Juchee! Bei­trag lesen Sim Tower — Die ange­staub­te Hoch­haus-Simu­la­ti­on

14. Juli 2016 / / Retro-Reviews

Das per­fek­te Spiel für zwi­schen­durch oder wenn man wie­der mal bei der nächs­ten LAN nicht weiß was man zocken soll: Fla­tOut 2, ent­wi­ckelt von Bug­Be­ar und ver­öf­fent­licht von Empi­re Inter­ac­tive im Jah­re 2006. Ein Spiel, wel­ches trotz sei­nes Alters (immer­hin gut 10 Jah­re), immer noch durch sei­ne Viel­falt und sei­ne Gra­fik (wenn man nun nicht all­zu viel Wert auf High-End-Super-Duper-Gra­fik legt) besticht. Ich hab das Spiel mal wie­der raus­ge­kramt und mich ins Getüm­mel gestürzt.

Falls ihr das Spiel nicht kennt oder ihr mal wie­der Sinn drauf habt, hier gibt es ein klei­nes Review.
Bei­trag lesen Fla­tOut 2 — Die Zer­stö­rungs­or­gie!

28. März 2016 / / Retro-Reviews

Woll­test du auch schon immer mal ein eige­nes Kran­ken­haus lei­ten und absur­de Krank­hei­ten hei­len? Dann bist du bei The­me Hos­pi­tal gen­au rich­tig! The­me Hos­pi­tal ist ein von Bull­frog Pro­duc­tions ent­wi­ckel­tes, level-basier­tes Simu­la­ti­ons­spiel aus dem Jah­re 1997. Das Spiel erschien sozu­sa­gen in der Blü­te­zeit des bri­ti­schen Ent­wick­ler­teams, denn im sel­ben Jahr wur­de auch Dun­geon Kee­per ver­öf­fent­licht, ein Echt­zeit-Stra­te­gie­spiel. 
Bei­trag lesen The­me Hos­pi­tal — Denn dafür gibt‘s das Kran­ken­haus!